Die Metrik wird nach und nach dargestellt.

Beispiel eines Sprechverses, wir betonen die langen, hier: die unsterstrichenen Silben:
Μέγιστον ὀρˈγῆς ἐστι φάρˈμακον λόγος  in  metrischen Zeichen:
 
⏑   ‒   ⏑   ‒  ˈ  ⏒   ‒  ⏑  ‒   ˈ ⏑  ‒    ⏑   x     
(
x in der Schlusssilbe bedeutet: lang oder kurz; bedeutet: statt der Kürze darf hier auch eine Länge stehen; ˈ bezeichnet das Ende eines Metrums; bei unserem Beispiel handelt es sich um drei iambische Metren, den iambischen Trimeter.)