L01T1 Text1

Das Neue Testament (NT) wurde im 1. Jh. nach Chr. in Griechisch der [γλῶσσα] κοινή abgefasst, das sind fast 500 Jahre nach Sokrates. Und doch hat sich nur wenig im Formenbestand und im Wortschatz der κοινή gegenüber der attischen Prosa geändert. Der Sprachstil ist allerdings weit mehr parataktisch, also einfacher, als es die klassische Prosa war. Daher eignen sich einige zentrale Zitate zu Beginn des Griechischkurses.
Zum Vergleich: Die deutsche Sprache vor 500 Jahren, also um 1510 unterschied sich erheblich von der heutigen; in dieser Zeit hat ja Luther mit seiner Bibelübersetzung erst eine deutsche Hochsprache geschaffen. Allein der Titel des Bibel-Drucks von 1545 zeigt große Unterschiede in der Orthographie: "Biblia, das ist, die gantze Heilige Schrifft Deudsch".

1     Δόξα ἐν ὑψίστοις Θεῷ
2     καὶ ἐπὶ γῆς εἰρήνη,
3     ἐν ἀνθρώποις εὐδοκία [εὐδοκίας]. (κατὰ Λοῦκαν 2,14)

4     Ἐγὼ τὸ ἄλφα καὶ τὸ ὦ,
5     ὁ πρῶτος καὶ ὁ ἔσχατος,
6     ἡ ἀρχὴ καὶ τὸ τέλος. (Ἀποκάλυψις Ἰωάννου 22,13)

7     Ἐν ἀρχῇ ἦν ὁ λόγος,
8     καὶ ὁ λόγος ἦν πρὸς τὸν θεόν,
9     καὶ θεὸς ἦν ὁ λόγος.
10   Οὗτος ἦν ἐν ἀρχῇ πρὸς τὸν θεόν.
11   Πάντα δι' αὐτοῦ ἐγένετο,
12   καὶ χωρὶς αὐτοῦ ἐγένετο οὐδὲ ἓν ὃ γέγονεν. und ohne ihn wurde auch nicht eins, was geworden ist

13   Ἐν αὐτῷ ζωὴ ἦν,
14   καὶ ἡ ζωὴ ἦν τὸ φῶς τῶν ἀνθρώπων·
15   καὶ τὸ φῶς ἐν τῇ σκοτίᾳ φαίνει,
16   καὶ ἡ σκοτία αὐτὸ οὐ κατέλαβεν. (κατὰ Ἰωάννην 1,1)

Protagoras kommt um 450 v. Chr. aus Abdera in Ionien nach Athen, befreundet sich mit Perikles und wird athenischer Staatsmann. Er ist einer der führenden Köpfe der "Sophistik", das ist die geistige Bewegung, die die traditionelle Werteordnung auch der Stadt Athen in Frage stellt. Die konservative oligarchische Oberschicht sah sich noch im Schutz der Stadtgöttin Athene und der seit Homer überlieferten olympischen Götter. Und so wird Protagoras ~411 wegen Gottlosigkeit (ἀσέβεια) angeklagt. Er entzieht sich durch die Flucht und kommt dabei zu Tode.

17 Πρωταγόρας ὁ σοφιστής· Περὶ μὲν θεῶν οὐκ ἔχω εἰδέναι,
18 οὔθ' ὡς εἰσὶν οὔθ' ὡς οὐκ εἰσὶν...

19 πάντων χρημάτων μέτρον ἄνθρωπός ἐστι,
20 τῶν μὲν ὄντων ὡς ἔστι,
21 τῶν δὲ μὴ ὄντων ὡς οὐκ ἔστι.